WERBUNG
 

Perserkriege: Schlacht bei Salamis

Jahr 480 v. Chr.
Schlacht bei Salamis

Schlacht bei Salamis

Der Plan des Themistokles rettet die Athener

Bei Salamis, das ist eine Insel ganz in der Nähe des Hafens von Athen, fand dann die berühmte Seeschlacht von Salamis statt.

Die Griechen waren bei der Schlacht an den Thermopylen geschlagen worden. So zogen die Perser, ohne dass die Griechen sie aufhalten konnten, bis nach Athen und die plünderten die Stadt. Sogar die Akropolis wurde zerstört.

Allerdings hatte Themistokles in weiser Voraussicht die Einwohner Athens aus der Stadt geschickt. So konnten die Perser zwar die Stadt ausrauben, fanden aber keine Einwohner vor.


Die Athener hatten auf Rat des Themistokles hin eine Flotte gebaut. Themistokles brachte die Perser dazu, die Schlacht in einer Meerenge zu beginnen. Hier fehlte den behäbigen persischen Schiffen die Möglichkeit zu manövrieren. Und das nutzten die Griechen zu ihrem Vorteil aus und konnten die Perser besiegen.


Auf dieser Karte siehst du die Insel Salamis. Gegenüber von Salamis liegt Piräus, das ist der Hafen von Athen




WERBUNG
 

Binäre Optionen Strategie