WERBUNG
 

... der Kaffee?

WERBUNG
So sieht ein Kaffeebaum aus, ganz schön groß

So sieht ein Kaffeebaum aus, ganz schön groß


Blühende Arabica-Kaffeepflanze

Blühende Arabica-Kaffeepflanze


So sehen die Kaffeefrüchte aus

So sehen die Kaffeefrüchte aus


Ungeröster Kaffee sieht noch ganz anders aus

Ungeröster Kaffee sieht noch ganz anders aus


Was hat Kaffee mit Kaffa zu tun?

Der Kaffee kommt ursprünglich aus Afrika. Genauer aus dem Königreich "Kaffa" und das liegt in Äthiopien. Jetzt denkst du, dass die Bezeichnung "Kaffee" vielleicht auch daher kommt. Das stimmt so nicht. Der Name "Kaffee" leitet sich nicht von "Kaffa" ab, sondern von einem arabischen Wort "Quahwah". Das bedeutet "Wein" oder auch "pflanzliches Getränk". Man bezeichnet den Kaffee auch als "arabischen Wein".

15 Meter hohe Pflanzen

Die Kaffeepflanze gedeiht am besten im tropischen Klima. Wusstest du, dass eine Pflanze bis zu 15 Meter hoch wachsen kann? Ihre Früchte ähneln Kirschen und werden während der Reifezeit auch rot wie Kirschen. In jeder Frucht sind meist zwei Kaffeebohnen zu finden. Nur die reifen Früchte dürfen geerntet werden.

Ziegen als erste Kaffeegenießer

Es gibt eine Geschichte, wie man die Kaffeepflanze und deren Wirkung entdeckte. In der äthiopischen Landschaft Kaffa haben weidende Ziegen die Früchte des Kaffeebaumes gefressen. Diese haben auf natürlichem Wege die Ziege wieder verlassen, die harte Bohne blieb aber übrig, die ist ja nicht so leicht für einen Ziegenmagen zu verdauen.

Als es dann zu einem Waldbrand in der Gegend kam, in der die Ziegen geweidet hatten, nahmen die Hirten plötzlich einen fremdartigen Geruch wahr. Was war das? Der Duft frisch gebrannter Kaffeebohnen. Das war der Moment, in dem der Kaffee entdeckt worden war.

Der Kaffee kam dann über Arabien und die Eroberungszüge der Türken bis nach Europa. Im 17. Jahrhundert gab es dann in Europa die ersten Kaffeehäuser und es gehörte zum guten Ton, das schwarzbraune Getränk zu schlürfen. 

Die ersten Kaffeeplantagen entstanden auf Java Ende des 17. Jahrhunderts und 100 Jahre später wurde der Kaffee auch in Mittelamerika angebaut. Auch hier herrschen tropische Bedingungen vor und die Kaffeepflanze kann gedeihen.

Aber das Ursprungsland des Kaffees ist Afrika!




WERBUNG