WERBUNG
 

Buch- & DVD-Tipps

Ägypten - Reich der Pharaonen

Loewe

Dieses Buch ist ein tolles Geschenk für alle Kinder, die mehr über Ägypten und seine Pharaonen erfahren möchten. Mit seiner besonderen Ausstattung und den vielen interaktiven Aufforderungen ist es ein wahres Schmuckstück, dessen Entdeckung viel Spaß bereitet.

Das Buch gibt einen Überblick über mehr als 3000 Jahre ägyptischer Geschichte. Jede Doppelseite ist einem bestimmten Thema gewidmet, z. B. der Entstehung des Reichs, den Pyramiden, dem Pharao oder der Reise ins Jenseits. Überall gibt es etwas zu entdecken: Da lassen sich Türchen öffnen, HieroglyphenAls Hieroglyphenschrift bezeichnet man
eine Schrift, die im Wesentlichen aus
Zeichen und Bildern besteht. So
verwendeten die „gypter eine
Hieroglyphenschrift, aber auch die Maya
oder die Kreter.
entziffern und Klappen aufmachen. Mit einer "Taschenlampe" kann man sogar Archäologe spielen... Toll!

Susanne Rebscher: Ägypten - Reich der Pharaonen. Empfohlen ab 10 Jahren.

Licht an! Das ägyptische Grab

Endlich mal ein Ägyptenbuch, das sich auch an die jüngsten Bücherfreunde richtet, auch an solche, die vielleicht noch gar nicht lesen können. Mit der berühmten Taschenlampe der "Licht an!"-Reihe, die du vielleicht auch schon von anderen Themen her kennst, entdecken kleine Kinder all das, was sich normalerweise im Dunkeln befindet. Auch da gibt es ja im alten Ägypten so einiges zu finden. Sie tauchen in verborgene Szenen ein, knipsen das Licht an und erfahren Spannendes über HieroglyphenAls Hieroglyphenschrift bezeichnet man
eine Schrift, die im Wesentlichen aus
Zeichen und Bildern besteht. So
verwendeten die „gypter eine
Hieroglyphenschrift, aber auch die Maya
oder die Kreter.
, Mumien und die vielen Schätze der Ägypter. Vielleicht ist das auch mal ein tolles Geschenk für einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester, die sollten dann aber schon so 4 bis 5 Jahre alt sein. Aber auch wenn du älter bist, macht es dir vielleicht noch Spaß mit der Taschenlampe auf Schatzsuche zu gehen.

Delafosse, Claude: Das ägyptische Grab / ausgedacht von Claude Delafosse, Meyers Lexikonverlag

Laden der Träume: Das Rätsel des Pharao

Ben, Lara und Nepomuk haben schon ein Abenteuer im Laden der Träume erlebt. Diesmal reisen sie wieder in die Zeit, jedoch nach Ägypten! Dorthin nämlich schickt sie Filomenus Feuertal, der Zauberer und Besitzer des Ladens der Träume.

Die drei stehen dem jungen Pharao bei und helfen ihm, seinen verschwundenen Vater wiederzufinden. Natürlich ist nebenbei so manches über das alte Ägypten zu erfahren. Spannung für alle ab 8 Jahren!

Dirk Ahner: Laden der Träume: Das Rätsel des Pharao. cbj. Empfohlen ab 8 Jahren.

WAS IST WAS: Das alte Ägypten

Wenn du dir einen guten Überblick zum Thema Ägypten verschaffen willst und ein Buch suchst, das auch den Unterricht ergänzen kann, ist dieser Band aus der WAS IST WAS-Reihe dafür gut geeignet. Du findest hier vor allem Rundum-Informationen zu fast allen Themen. Immer reich bebildert, verständlich geschrieben und auch für Erwachsene noch spannend zu lesen.

Kurth, Dieter: Das Alte Ägypten , Tessloff Verlag

Wo die Pyramiden stehen

Dieses Buch befasst sich mit einem der spannendsten Themen der ägyptischen Geschichte, um das sich immer noch viele geheimnisvolle Geschichte ranken: dem Bau der Pyramiden. Wenn du dich für Architektur interessierst und einfach etwas mehr wissen willst, als die Tatsache, dass es Pyramiden gab, dann liegst du mit diesem Buch richtig. Es ist spannend zu lesen und du findest viele Zeichnungen, die auch die technischen Voraussetzungen für den Bau einer Pyramide erklären. Wie sah die Planung einer Pyramide aus? Wie wurden die großen Mengen von Arbeiten organisiert? Das sind alles Fragen, auf die du in diesem dtv junior-Band Antworten findest. Um alles verstehen zu könnten, solltest du 10 Jahre  alt sein, gerne auch älter.

Macaulay, David: Wo die Pyramiden stehen, dtv junior

Mein kleines Buch vom alten Ägypten

Götter, Gräber, Mumien sind die Themen in diesem Buch, das auch wieder jüngere Ägyptenfans ansprechen will. Hier werden viele Fragen beantwortet und du erhälst auch noch Tipps für ein Fest, das ganz unter dem Zeichen der alten Ägypter steht. Vielleicht beim nächsten Kindergeburtstag mal eine neue Idee? Wenn du noch jünger bist oder auch jüngere Geschwister hast, dann ist das Buch richtig.  

Stieper, Frank: Mein kleines Buch vom alten Ägypten, Coppenrath

Nefertari - Prinzessin von Ägypten

Die kleine Anna verirrt sich in das Grab der ägyptischen Königin Nefertari. Plötzlich steht die Königin vor ihr und erzählt Anna vom Leben im alten Ägypten. Das ist die Geschichte ganz kurz zusammengefasst. Wenn du noch jünger bist, dann hast du Spaß gemeinsam mit der frechen kleinen Anna einen ersten Einstieg in die spannende Geschichte des alten Ägypten zu suchen und zu finden, dann ist dies ein spannendes Buch. Allerdings ist es wohl nur in Bibliotheken oder auch Antiquariaten zu erhalten, weil es schon etwas älter ist. Vielleicht wird es ja auch wieder aufgelegt, also neu gedruckt, frag am besten mal nach. Es eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.

Angeletti, Roberta: Nefertari - Prinzessin von Ägypten , Wasmuth Verlag

Das Geheimnis der Hieroglyphen

Dieses Buch befasst sich mit Jean Francois Champollion. Das war ein berühmter Forscher, der die HieroglyphenAls Hieroglyphenschrift bezeichnet man
eine Schrift, die im Wesentlichen aus
Zeichen und Bildern besteht. So
verwendeten die „gypter eine
Hieroglyphenschrift, aber auch die Maya
oder die Kreter.
entziffert hat. Wenn dich dieses Thema interessiert, dann erfährst du in diesem Buch sehr viel über das Leben von Champollion und mit welchen Schwierigkeiten er zu kämpfen hatte und wie er überhaupt die ersten Zeichen entziffern konnte. Dies ist ein Buch rund um die ägyptische Schrift und am Ende kannst du vielleicht sogar deinen Namen in eine königliche Kartusche schreiben. Natürlich erfährst du auch, was eine Kartusche überhaupt ist. Wenn dich vor allem die ägyptische Schrift interessiert und du 11 Jahre alt bist, dann findest du in diesem Buch viele Informationen, die andere Ägyptenbücher zu diesem Thema nicht so ausführlich darstellen.

Rudolf Majonica, das Geheimnis der HieroglyphenAls Hieroglyphenschrift bezeichnet man
eine Schrift, die im Wesentlichen aus
Zeichen und Bildern besteht. So
verwendeten die „gypter eine
Hieroglyphenschrift, aber auch die Maya
oder die Kreter.
, dtv Junior (ab 11 Jahren)

Die geheimnisvolle Welt der Mumien

Klar, denkst du bei Mumien sofort an die alten Ägypter. Doch Mumien gab es ja nicht nur in Ägypten, sondern auch in vielen anderen Kulturen auf anderen Kontinenten. Hier erfährst du, dass sogar in Amerika Mumien gefunden wurden, und nicht nur bei Inkas.

Viele Mumien waren im Gletschereis verborgen und tauen nach Jahrtausenden auf. Das Buch ist hier auf dem neuesten wissenschafltichen Stand und die Klimaerwärumung bringt viele Mumien erst jetzt ans Tageslicht. Wusstest du, dass die älteste Mumie, die gefunden wurde aus Südamerika stammt und gar nicht aus Ägypten? Können alte Mumien eigentlich Krankheiten übertragen? Oder gab es tatsächlich so etwas wie den Fluch der Mumie? Wenn du Antworten auf solche Fragen wünschst, dich für dieses spezielle Thema interessierst und auch vor dem ein oder anderen grusligen Mumienbild nicht zurückschreckst,  dann ist dieses Mumienbuch das richtige für dich. Wenn dir das Thema doch zu gruslig ist, dann frag am besten mal vorher deine Eltern. Übrigens gibt es auch ganz moderne Mumien, auch die kommen in diesem Buch vor. 10 Jahre alt und ein kleiner Mumienforscher solltest du auf jeden Fall sein.

Shelley Tanaka, die geheimnisvolle Welt der Mumien, wie Körper die Jahrtausende überstehen, Knesebeck

Das Leben im Alten Ägypten

Dieses Buch ist sehr umfassend und informiert fast wie ein Lexikon über Ägypten. Das Buch hat einen sehr umfangreichen Anhang mit einem Glossar, einer Sammlung von Museen in aller Welt, die sich mit dem Thema Ägypten befassen und liefert dazu auch noch Internettipps zum Surfen. Die Geschichte der Archäologie wird zum Thema gemacht und alle ägyptischen Götter aufgelistet. Kurzinformationen zu den wichtigen Pharaonen und eine Auflistung der Dynasteien und Herrscherzeiten sowie eine umfangreiche Zeittafel informieren über die wichtigsten Ereignisse. Ein Buch, in dem du prima nachschlagen kannst, wenn du etwas über Ägypten wissen willst. Viele Bilder, Fotos und Zeichnungen machen das Wissen lebendig. 10 Jahre solltest du alt sein, dann hilft dir das Buch sicher weiter, wenn du mehr über Ägypten und die Zeit der Pharaonen wissen möchtest.

Gill Harvey und Struan Reid, Das Leben im Alten Ägypten, ArenaLateinisch "Sand". Ein mit Sand
bedeckter Platz im Amphitheater oder
einem Circus.
Verlag

Ägypten, seine Geheimnisvollen Mensch- und Tiermumien

Dieses kleine handliche Taschenbuch widmet sich in derster Linie den Mumien von Menschen und Tieren. Warum wurde das Tal der KönigeGebiet in „gypten, wo man mehr
als 60 Gräber von Pharaonen gefudnen
hat.
ausgeraubt, obwohl es angeblich so sicher gewesen ist? Was unterscheidet moderne Forscher von den damaligen  Grabräubern? Und welche Funktion hatten eigentlich die ägyptischen Tempel genau?  
Wenn du das Thema noch vertiefen willst, erhälst du in diesem Buch gleichzeitig wertvolle Tipps für Internetseiten, die sich auch mit Ägypten und den ägyptischen Mumien befassen.

John Malam, Ägypten, seine Geheimnisvollen Mensch- und Tiermumien, Dorling Kindersley (ab 9 Jahren)

Die Pharaonen

In diesem Buch werden alle wichtigen Informationen zur  ägyptischen Geschichte kurz und bündig zusammengefasst. Auch die zeitliche Abfolge - die Chronologie - kannst du nachschauen, im  unteren Bereich des Buches befindet sich eine Leiste mit den wichtigsten historischen Daten, die sich über die gesamte  ägyptische Geschichte ziehen, aber auch wichtige Ereignisse in  anderen HochkulturGemeinschaft von Menschen, die in
frühen Zeiten eine fortschrittliche und
weit entwickelte Kultur schufen.
Merkmale sind z. B. Städte, Schrift,
Kunst und eine eigene Staatsform.
en wie Südamerika oder Indien oder Mesopoamien werden erwähnt. So siehst du, dass es bei den HochkulturGemeinschaft von Menschen, die in
frühen Zeiten eine fortschrittliche und
weit entwickelte Kultur schufen.
Merkmale sind z. B. Städte, Schrift,
Kunst und eine eigene Staatsform.
en viele gleichzeitige Entwicklungen, aber auch so mache Unterschiede gegeben hat. Bilder und Zeichnungen, auch viele Querschnitte, veranschaulichen die Texte und wer kurze Infos wünscht, findet hier so einiges.

Florence Maruéjol, Die Pharaonen, Fleurus (ab 8 Jahren)

Mumien, die geheimnisvollen Toten des alten Ägypten

Wenn du schon immer mehr über Mumien wissen wolltest, dann genügt ein Blick in dieses Buch und du kannst Mumienexperte werden. Oder vielleicht fühlst du dich zum ArchäologenWissenschaftler, die alte Kulturen
erforschen, heißen Altertumsforscher
oder Archäologen.
berufen? Du erfährst nicht nur, warum die Ägypter ihre Toten als Mumien bestattet haben oder wie so eine Mumifizierung im Einzelnen abgelaufen ist. Du begegnest in diesem Buch auch bedeutenden Entdeckern und Wissenschaftlern. Zum Beispiel Howard Carter und Lord Carnarvon, seinen Geldgeber. Erst durch das Geld von Lord Carnarvon und den Entdeckergeist von Howard Carter wurde das Grab des Tutanchamum entdeckt. Wie das geschah und warum die Mumien eigentlich Mumien heißen, auf solche Fragen gibt es in diesem speziellen Mumienbuch Antworten.

Shelley Tanaka/Greg Ruhl, Mumien, die geheimnisvollen Toten des alten Ägypten, Carlsen (ab 10 Jahren)

Abenteuer im alten Ägypten

Für alle Comic-Freunde ist dies der richtige Einstieg in die ägyptische Geschichte. Das Buch liefert dir nicht nur wichtige  Informationen zum Thema Ägypten, sondern erzählt gleichzeitig eine spannende Geschichte in Comicstil. Warum nicht einmal das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Der 13-jährige Priestersohn Methen und seine Freundin Madja sind in eine Verschwörung im Palast des Pharaos verwickelt. Hierbei gilt es so einige Gefahren zu bestehen. Die Geschichte ist zwar ein Comic und liest sich auch wie ein Comic, aber nicht allein das. Ganz nebenbei erfährst du auch so einiges über die ägyptische Geschichte. Wie es in einer Pyramide aussah, wie die  ägyptische Gesellschaft aufgebaut war und an welche Götter die Ägypter glaubten, sind nur einige der Themen. Dazu gibt es immer ganz viele tolle Zeichnungen und kurze Erklärungen. Wer nicht so gerne liest, trotzdem aber Informationen sucht, hat an diesem Buch sicher Spaß. ab 8 Jahren

Stuart Ross, Abenteuer im alten Ägypten, Dorling Kindersley

Zeit der Pharaonen

Dieses Buch macht die ägyptische Geschichte vor allem durch viele Fotos anschaulich. Es ist eine Zeitreise von den ganz alten ägyptischen Kulturen vor der Einigung Ägyptens bis zur Perserherrschaft und Alexander dem Großen. Die großformatigen
Fotos machen das Thema lebendig und nachvollziehbar. Hier lernst du nicht nur die ägyptische Landschaft kennen, sondern auch viele Bauwerke und Statuen lassen die Zeit des alten Ägypten wieder  auferstehen. Der Text erzählt sehr spannend parallel die Geschichte der DynastieEine Dynastie ist eine Abfolge von
Herrschern aus einer Familie.
n und der einzelnen Pharaonen, die in der über 3000 Jahre alten ägyptischen Geschichte geherrscht haben. Dies ist ein Buch, an dem auch Jugendliche ihren Spaß haben. Du solltest aber auf jeden Fall schon 10 Jahre alt sein.

Peter Ackroyd, Zeit der Pharaonen, Dorling, Kindersley

Ägypten - Geheimnis am Nil

Auch die Geolino-Reihe beschäfigt sich dem Thema Ägypten. In diesem Buch sind die Pyramiden und die Gräber der Könige ein wichtiges Thema.  Daneben erfährst du aber auch einiges über den Kinderalltag damals im Vergleich zum Kinderalltag heute. Du kannst einmal einen Blick in die Werkstatt der Balsamierer werfen und erfährst, wie so eine Mumie mit modernsten technischen Mitteln heute untersucht werden kann. Und was wir dann wieder über die Ägypter lernen können. Ein Artikel des geolino-Heftes befasst sich mit der Schatzsuche am Meeresgrund, denn nicht alle ägyptischen Schätze liegen im Sand verborgen. Manche ArchäologenWissenschaftler, die alte Kulturen
erforschen, heißen Altertumsforscher
oder Archäologen.
tauchen im Meer nach versunkenen Städten. Die Artikel sind immer reich bebildert. Viele Begriffe werden noch kurz erklärt. Alle Ägyptenfreunde ab 10 Jahren haben ihren Spaß. Die Altersgrenze ist nach oben hin offen.

Dela Kienle, Ägypten, Geheimnis am Nil, Kosmos Verlag

WAS IST WAS? Pyramiden

In diesem WAS IST WAS-Buch erfährst du ganz viel über die Pyramiden und wer sie geschaffen hat. Du lernst den Pharao Djoser kennen, der vor 5000 Jahren die erste Pyramide erbaute. Wer half ihm beim Pyramidenbau? Warum bauten die Ägypter überhaupt Pyramiden und weshalb sind die großen monumentalMonumental bedeutet sehr groß. Daher
kommt auch unser Begriff Monument.
en Bauwerke verschwunden? Auf all diese Fragen findest du in diesem Buch Antworten. Es gibt Zeichnungen und Fotos, die die Texte veranschaulichen. Um das Buch auch nutzen zu können, solltest du mindestens neun Jahre alt sein.


Hans Reichard (Autor), Pyramiden, ein Was ist Was-Buch, Tessloff Verlag


Das Leben der Kinder im alten Ägypten

Dieses Buch stellt das Alltagsleben der Kinder in den Mittelpunkt. Es erzählt Geschichten von Huy, dem Sohn eines Fischers, der schon im Alter von 10 Jahren seinem Vater zur Arbeit auf den Nil folgt. Oder von der Pharaonentocher Tiy, die durch die Gärten des  Palastes ihres Vaters spaziert und deren Leben so ganz anders ist als der Leben der normalen ägyptischen Kinder, deren Vater kein Pharao ist. 

Das Buch ist reich bebildert und vermittelt einen Eindruck über das, was Kindern im ägyptischen Alltag begegnete. Wenn du schon sehr gut lesen kannst, dann solltest du mindestens 9 Jahre, besser schon 10 Jahre alt sein. Spannend an dem Buch ist vor allem, dass sich mal nicht alles um die berühmten Pharaonen dreht, sondern um die Kinder, die in dieser Zeit lebten. Und auch schon damals lebten Kinder auf unterschiedliche Art und Weise, je nachdem, aus welcher Familie sie kamen. Und so nebenbei erfährst du auch noch so einiges über das Leben der Ägypter.

Vivane Koenig: Das Leben der Kinder im alten Ägypten, Knesebeck Verlag




WERBUNG