WERBUNG
WERBUNG
 

Im alten Ägypten spielten schon Mädchenbands!

WERBUNG
Ägyptische Musikerinnen

Ägyptische Musikerinnen


Mädchenband

Mädchenband


Ägyptische Harfe

Ägyptische Harfe


Die Ägypter feierten gerne Feste

Trotz aller Leidenschaft für das Jenseits und die Begeisterung für verschiedene Begräbnisformen, die Ägypter schätzten und genossen das Leben und feierten auch sehr gerne Feste. Auch damals gehört zu einem gelungen Fest gute Musik. Nun war die Musik im alten Ägypten natürlich anders als die Musik, die wir heute hören.So genau wissen wir das auch nicht, denn die Ägypter hatten ja noch keine CDs, auf denen sie die Musik hätten festhalten können. So bleibt uns heute nur die Phantasie, wie die Musik im alten Ägypten geklungen haben mag.

Wie könnte ein ägyptisches Orchester ausgesehen haben?

Flöten, Harfen, Tamburin und Kastagnetten waren geschätzte Musikinstrumente, die immer wieder zum Einsatz kamen. Woher wir das wissen? Aus den GrabbeigabenGrabbeigaben sind all die Dinge, die
einem Toten mit ins Grab gegeben wurden.
Das konnten Alltagsgegenstände sein,
Schmuck, Gold - alles, von dem man
annahm, dass ein Toter im Jenseits es
gebrauchen konnte.
, die ArchäologenWissenschaftler, die alte Kulturen
erforschen, heißen Altertumsforscher
oder Archäologen.
gefunden haben.Doch die Formen dieser Instrumente haben sich im Laufe der Zeit verändert. Wie genau sich jetzt ägyptische Musik wohl angehört haben mag, können wir nur erahnen.

Die Melodien kennen wir nicht

Ein kleines ägyptisches Orchester könnte aber schon aus Saiteninstrumenten, Blasinstrumenten und auch Schlaginstrumenten für den Rhythmus bestanden haben. Die Ägypter führten kein Notensystem, weshalb wir heute auch keinerlei Vorstellungen über den Klang der Musik haben. Auch wenn viele Instrumente ausgegraben und entdeckt wurden und wir deren Laute kennen, können wir doch nicht sagen, wie die Musik geklungen haben mag. Auch kennen wir den Musikgeschmack der Ägypter nicht, was haben sie komponiert und welche Melodien spielten sie mit den Instrumenten?

Das obere Bild, das du hier siehst stammt aus der Grabkammer des ägyptischen Beamten Nacht. Hier sind Musikerinnen und Tänzerinnen abgebildet. Sieht doch fast so aus wie eine moderne Mädchenband?

Es gab auch schon Mädchenbands im alten Ägypten

Zu einem gelungen Fest gehörten in Ägypten Musik und Tänzerinnen. Auch Frauen spielten oft Musikinstrumente und konnten hier auch ganz berühmt werden. Sänger begleiten die Melodien, zu denen die Tänzerinnen tanzten. 

Tempel- und Hofmusikanten hatten im alten Ägypten auch ein hohes Ansehen. Als Herrin von Musik und Tanz galt die Göttin Hathor.  Ihr Sohn Ihi war der Musikgott, den man verehrte. 




WERBUNG