WERBUNG
 

Die Sonne als Gottheit: Tempel des Aton

WERBUNG

Der AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
-Tempel führte ins Licht

Der Pharao Echnaton hat die Aton-Religion in Ägypten eingeführt. Die Vorstellung, die hinter dieser Religion steckte, war das Prinzip des Lichtes. Was soll nun das heißen? Echnaton glaubte, dass Licht, die Sonne, die wichtigste Quelle des Lebens war. Ganz so falsch war das ja auch nicht gedacht, denn ohne die Sonne gibt es kein Leben auf der Erde.  Und AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
war eine Gottheit Altägyptens, die die Ägypter als Sonnenscheibe verehrten. Von daher war er bestens geeignet, zu einer Hauptgottheit zu werden.  Echnaton erklärte AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
sogar zur einzigen Gottheit Ägyptens. Viele Ägypter fanden das damals aber gar nicht gut, weil sie lieber ihre alten Götter verehrt hätten. Das haben sie dann auch getan, mehr oder weniger heimlich.

Der AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
tempel sah anders aus als die alten Tempel

Die Forscher streiten sich wieder einmal, ob sich dieser Aton-Kult tatsächlich über ganz Ägypten ausbreiten konnte. Der Tempel des AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
, den Echnaton erbauen ließ und der den alleinigen Gott AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
zur Verehrung gebaut wurde, sah ganz anders aus als die Tempel, die bisher bekannt waren.

Der AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
tempel war hell und nach oben hin offen. Dadurch hatte AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
als Sonne Platz in seinem Tempeln. Die üblichen ägyptischen Tempel führten die Besucher in die Dunkelheit, der AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
-Tempel führte ins Licht. Das war ein großer Unterschied.

Auf dem Bild siehst du Tutanchamun mit AtonAton war eine altägyptische Gottheit,
die in ihrer Erscheinung als
Sonnenscheibe  verehrt wurde.
, der Sonnenscheibe, so wie es in der Armarna-KunstDie Menschen, auch die Pharaonen, wurden
wirklichkeitsnah und lebensecht
dargestellt, anders als zuvor üblich.
Blumen und Vögel schmückten die Bilder
aus. Tell el-Amarna ist ein abgelegener
Ort am Ostufer des Nils in
Mittelägypten.
unter Pharao Echnaton dargestellt wurde




WERBUNG