WERBUNG
 

Mesopotamien

Alu-Amulette basteln

Schmuck haben die Mesopotamier gerne und viel getragen. Dieses Alu-Amulett erinnert an eine Silberkette und du kannst sie ganz einfach selber basteln.


Du brauchst für das Alu-Amulett:




  • Schere
  • Stumpfe Stricknadel
  • spitze Sticknadel
  • Nudelholz
  • Stickgarn
  • leere Hülle eines Teelichtes




1. Teelichthülle einschneiden


Den Rand des Teelichtes schneidest so ein, dass acht gleichmäßige Streifen entstehen.



2. Streifen umbiegen


Die so entstandenen Streifen biegst du so um, dass eine Form wie eine Sonne entsteht.



3. Mit dem Nudelholz plätten


Mit dem Nudelholz walzt du jetzt das AmulettGegenstand, oft auch ein Schmuckstück,<br/>dem die Menschen magische Kräfte<br/>zuschrieben. Es sollte Glück bringen<br/>oder auch Schaden abwenden. Amulette<br/>kamen in vielen Kulturen der Welt zum<br/>Einsatz. von beiden Seiten platt.



4. Mit der Stricknadel verzieren


Nimm nun die Stricknadel und verziere das AmulettGegenstand, oft auch ein Schmuckstück,<br/>dem die Menschen magische Kräfte<br/>zuschrieben. Es sollte Glück bringen<br/>oder auch Schaden abwenden. Amulette<br/>kamen in vielen Kulturen der Welt zum<br/>Einsatz. mit Punkten, Strichen oder anderen Formen.



5. So könnte das AmulettGegenstand, oft auch ein Schmuckstück,<br/>dem die Menschen magische Kräfte<br/>zuschrieben. Es sollte Glück bringen<br/>oder auch Schaden abwenden. Amulette<br/>kamen in vielen Kulturen der Welt zum<br/>Einsatz. aussehen


Hier siehst du ein Beispiel für verschiedene Muster. 



6. Das Strickgarn durchfädeln


An einem "Strahl" stichst du nun mit der spitzen Sticknadel ein Loch und fädelst das Strickgarn durch das entstandene Loch.



7. Das Garn verknoten


Anschließend musst das Garn nur noch an deine Länge anpassen und verknoten.





 





WERBUNG