WERBUNG
WERBUNG
 

Karl der Große stirbt

WERBUNG
Jahr 814
Sarg Karls des Großen

Sarg Karls des Großen

Im Alter von 66 Jahren starb Karl der Große am 28. Januar 814 n. Chr. Er wurde in einem römischen Sarkophag aus dem 3. Jahrhundert in der Aachener PfalzBau für die im Mittelalter durch das
Reich reisenden Könige, daher auch
Königspfalz genannt. Palas (ein Saalbau),
eine Kapelle und ein Gutshof gehörten zu
einer Pfalz. Oder auch eine Region im
Südwesten Deutschlands.
kapell
e beigesetzt.


Es war der Wunsch Karls des Großen, dass sein Reich unter seinen drei Söhnen aufgeteilt werden sollte. Der älteste Sohn Karl wurde im Jahre 800 n. Chr. vom Papst zum König gekrönt, die Söhne Pippin und Ludwig (der Fromme) waren bereits Könige von Italien und Aquitanien. Allerdings überlebte nur Ludwig (der Fromme) von den drei Brüdern seinen Vater Karl und konnte die Nachfolge antreten.




WERBUNG