WERBUNG
WERBUNG
 

Wie groß war Napoleons Reich?

WERBUNG
Hier siehst du die Grenzen Frankreichs im Jahre 1798. Klick auf die Karte, um sie zu vergrößern!

Hier siehst du die Grenzen Frankreichs im Jahre 1798. Klick auf die Karte, um sie zu vergrößern!


1812: Europa steht unter französischer Vorherrschaft

1812: Europa steht unter französischer Vorherrschaft


Europa nach dem Wiener Kongress 1815

Europa nach dem Wiener Kongress 1815


Bis zum 18. Jahrhundert hatte Frankreich einige Gebiete erobert, wie du gut auf der Karte links sehen kannst. Vor allem das Heilige Römische Reich hatte einige Territorien an seinen westlichen Nachbarn verloren [siehe dazu auch: Französische Eroberungskriege in Europa].

1812

1812 hatte Napoleon dann fast ganz Europa unter seine Kontrolle gebracht, wie die zweite Karte deutlich zeigt. Die rote Umrandung gibt die Verbündeten Frankreichs im Jahre 1812 wieder. Das dunkle Violett zeigt Frankreichs Größe 1804, hellviolett sind die Erwerbungen bis 1812. Dann gab es noch die von Frankreich abhängigen Staaten, die sich Napoleon unterworfen hatten, darunter Spanien, der Rheinbund auf deutschem Gebiet oder Italien gehörten dazu.

1815

Nach Napoleons Niederlage wurde Europa auf dem Wiener Kongress ganz neu geordnet. Das zeigt die dritte Karte. Frankreich verlor alle seit 1795 eroberten Gebiete wieder. Aber auch andere Länder mussten ihre Grenzen neu ziehen, verloren Gebiete und gewannen Land an anderen Stellen.




WERBUNG