WERBUNG
 

Der junge Goethe stürmte und drängte

WERBUNG
Johann Wolfgang von Goethe im Alter von 25 Jahren.

Johann Wolfgang von Goethe im Alter von 25 Jahren.


In diese junge Frau namens Charlotte Buff war der junge Goethe verliebt, nur war sie schon vergeben.

In diese junge Frau namens Charlotte Buff war der junge Goethe verliebt, nur war sie schon vergeben.


Vielleicht hast du schon einmal von einem Dichter namens Johann Wolfgang von Goethe (1749-1831) gehört. Das ein oder andere Gedicht lernst du vielleicht in der Schule und viele der Werke des berühmten Dichters sind Schullektüre.

Goethe war ein so genanntes Universalgenie

Goethe war nicht nur einer der bedeutendsten deutschen Dichter, er zählte ebenfalls zu den so genannten Universalgenies, denn er kannte sich nicht nur in der Literatur gut aus, sondern war auch ein herausragender Wissenschaftler, der so einiges entdeckte. Außerdem war er Staatsmann und einfach ein großer Denker seiner Zeit, die sich auch mit seinem Namen schmückte, der "Goethezeit".

Sturm und Drang

Goethe wurde mit 82 Jahren ziemlich alt und hat auch sehr viel geschrieben. Zu Beginn seiner Schaffenszeit schrieb er Stücke, die wir heute der Zeit des "Sturm und Drang" zuordnen.

Eines der bekanntesten Dramen der Sturm-und-Drang-Zeit war Goethes Götz von Berlichingen, ein Drama, das er im Jahr 1771 geschrieben hat und zwar in dem kurzen Zeitraum von sechs Wochen. Mit diesem Werk wurde er auch ziemlich bekannt.

Goethe war unsterblich verliebt

Nur zwei Jahre später war Johann Wolfgang unglücklich verliebt. Das ging auch jungen Männern im Zeitalter der Aufklärung so, dass sie sich unglücklich verliebten. Dummerweise war die Angebetete mit einem anderen verlobt, diesem also schon als Ehefrau versprochen.

Doch Goethe wusste sich zu helfen und schrieb einen Roman, der ebenfalls ziemlich bekannt werden sollte: "Die Leiden des jungen Werther". Hierin beschrieb er all das, was er selbst während seines Liebeskummers gefühlt und erlebt hat. Goethe war zu diesem Zeitpunkt 25 Jahre alt, so wie du ihn auch auf dem neben stehenden Foto siehst. Mit diesem Werk wurde der junge Goethe der wichtigste Autor des "Sturm und Drang", das war eine Literaturepoche Ende des 18. Jahrhunderts.

Auf die Epoche des Sturm und Drang folgte dann die Klassik, die man auch Weimarer Klassik nannte. Darüber kannst du dich hier weiter informieren: Was ist die Weimarer Klassik?




WERBUNG