WERBUNG
 

Gab es Musik?

WERBUNG
Die Flöte aus dem Geißenklösterle

Die Flöte aus dem Geißenklösterle


Nachbildung der Flöte aus dem Geißenklösterle

Nachbildung der Flöte aus dem Geißenklösterle


Könnt ihr euch ein Leben ohne Musik vorstellen? Ohne MP3-Player, ohne CDs und ohne Radio? Das alles gab es in der Steinzeit natürlich noch nicht, aber Musik - die gab es! Das wissen wir, weil die Forscher uralte Flöten gefunden haben.

Es gab Flöten aus Elfenbein und Flöten aus Vogelknochen. Elfenbein war ein besonders wertvolles und schönes Material für eine Flöte, aber es war auch schwierig, sie herzustellen. Man musste ein passendes Stück Elfenbein finden, es spalten, aushöhlen und die Grifflöcher hineinschnitzen. Beide Hälften mussten dann mit dem Klebstoff der Steinzeit, Birkenpech, wieder zusammengeklebt werden. Weil Vogelknochen von Natur aus hohl sind, war es viel einfacher, sie für die Herstellung von Flöten zu benutzen.

Auf der Schwäbischen Alb in Süddeutschland hat man schon mehrere Flöten ausgegraben. In der Höhle Geißenklösterle fand man eine Flöte aus Elfenbein und zwei Flöten aus den Knochen eines Singschwans. Erst 2008 wurde man in einer weiteren Höhle namens Hohle Fels fündig. Dort wurde das älteste Musikinstrument der Welt gefunden! Diese Flöte ist 35.000 bis 40.000 Jahre alt. Sie wurde aus der Speiche eines Gänsegeiers angefertigt, also aus einem der beiden Knochen des Unterarmes. Die Flöte ist 21 cm lang und besitzt 5 Löcher. Die Wissenschaftler haben die Flöte nachgebaut und festgestellt, dass man ihr tatsächlich Töne entlocken kann.

Man kann wohl davon ausgehen, dass Musik eine wichtige Rolle im Leben der Menschen spielte. Vielleicht war sie sogar der Grund für die Überlegenheit des Homo sapiens gegenüber dem Neandertaler? Soziale Strukturen und eine gemeinsame Kultur förderten vielleicht den Zusammenhalt der Menschen.

Nicht nur in Deutschland hat man Flöten aus der Steinzeit gefunden. In China fand man bei Jiahu welche, die aber erst 9000 Jahre alt sind. In Frankreich fand man 28.000 Jahre alte Flöten in Isturitz in den Pyrenäen.

Mehr zur Musik in der Steinzeit erfährst du bei Trompi!




WERBUNG