Zeitstrahl

    Das Mädchen von Dikika

    3.300.000 v. Chr.

    Aufrecht gehen und hangeln

    Vor 3,3 Millionen Jahren lebte ein dreijähriges Mädchen der Art Australopithecus afarensis. Gefunden wurde das Skelett des kleinen Mädchens im Jahre 2000 in Dikika in Äthiopien. Darum wird es auch als Mädchen von Dikika bezeichnet.

    Manche sagen auch Lucys Baby zu ihr, doch tatsächlich lebte das Mädchen von Dikika 150.000 Jahre vor Lucy! Ihr Entdecker nannte sie auch Selam, das bedeutet "Friede". Sie konnte schon aufrecht gehen, sich aber wahrscheinlich auch noch gut in Bäumen entlang hangeln!
     

    Vorgeschichte entdecken