Zeitstrahl

    Lucy

    3.200.000 v. Chr.

    Wer war Lucy?

    3,2 Millionen Jahre alt ist das Skelett eines Australopithecus afarensis, das Lucy genannt wird. 1974 fanden die Forscher um Donald Johanson in Hadar in Äthiopien mehrere Knochen. Wie sich herausstellte, gehörten sie zu einem einzigen Skelett.

    Weil im Camp das Beatles-Lied "Lucy in the sky with diamonds" lief, nannten die Forscher den Fund Lucy. Wahrscheinlich war Lucy eine Frau von etwa 25 Jahren. Sie konnte aufrecht gehen.

    Vorgeschichte entdecken