Wo lag Mesopotamien?

    Mesopotamien - nicht immer gleich groß

    Wenn wir heute von Mesopotamien sprechen, meinen wir ein Gebiet, das zum größten Teil dem Gebiet des heutigen Irak und dem Nordosten des heutigen Syrien entspricht. Hier befand sich zumindest der Kernbereich Mesopotamiens. Im Laufe der Zeit haben sich die Grenzen verschoben und reichten sogar bis nach Ägypten.

    Oft werden auch die BegriffeAssyrienund Babylonien gebraucht. Assyrien bezeichnete dabei den Norden Mesopotamiens mit der Hauptstadt Aššur und Babylonien den Süden mit der Hauptstadt Babylon.

    Als die Menschen vor 5500 Jahren hier begannen, Städte zu errichten, waren große Teile des Landes sehr fruchtbar, es gab kühle Bergregionen im Norden und im Südosten war Sumpfland. Heute finden wir  im Gebiet des ehemaligen Mesopotamien fast nur noch Wüstengebiet.