Zeitstrahl

    Direktorium

    von 1795 bis 1799

    Nach dem Sturz Robespierres endete die Schreckensherrschaft. Die Thermidorianer übernahmen für ein Jahr im Nationalkonvent die Macht, dann wurde 1795 ein Direktorium an seine Stelle gesetzt. Damit wurde auch eine neue Verfassung in Kraft gesetzt, die Direktoriumsverfassung. Fünf Männer bildeten das Direktorium.

    1799 stürzte Napoleon Bonaparte das Direktorium in einem Staatsstreich und übernahm selber die Macht.

    Das Direktorium

    Nach dem Ende der Schreckensherrschaft übernahm das Direktorium die Macht. Erneut gab es eine neue Verfassung.

    Französische Revolution entdecken