Zeitstrahl

    ... zur Republik

    von 1792 bis 1795

    Nach dem Sturm auf die Tuilerien war der König gefangen gesetzt und seines Amtes entbunden worden. Ein Nationalkonvent wurde gewählt.

    Diese, nunmehr schon dritte, Nationalversammlung, trat am 21. September 1792 erstmals zusammen und rief die Republik aus. Damit war Frankreich nun kein Königreich mehr. Doch innerhalb der Republik entwickelte sich eine Herrschaft des Schreckens.

    Französische Revolution entdecken