Zeitstrahl

    Napoleon

    von 1799 bis 1815

    Zeitalter Napoleons

    Mit der Machtübernahme durch Napoleon endet die eigentliche Zeit der Französischen Revolution und es beginnt das Zeitalter Napoleons.

    Als Konsul und Kaiser brachte Napoleon fast ganz Europa unter seine Kontrolle. In mehr als sechzig Schlachten war er fast immer siegreich. Doch das brachte ihm auch die Gegnerschaft vieler Länder ein. Gegen ihre Übermacht kam er am Ende doch nicht an.

    In Frankreich führte er zahlreiche Neuerungen ein. Er brachte die Wirtschaft zu einem Aufschwung, gründete die französische Staatsbank und gab Frankreich ein modernes Rechtssystem. Um seine Herrschaft aufrecht zu erhalten, verbot er jedoch auch viele Zeitungen und Theaterstücke, die ihm gegenüber kritisch waren.

    Vom höchsten möglichen Amt, dem des Kaisers, stürzte Napoleon am Ende tief. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er in der Verbannung.

    Französische Revolution entdecken