Zeitstrahl

    Republik

    von 509 v. Chr. bis 27 v. Chr.

    Rom wurde nach dem Sturz des letzten Königs Tarquinius Superbus zur Republik. Von nun an regierten zwei Konsuln die Stadt.

    Jedes Jahr wurden neue Konsuln gewählt. Die Republik überdauerte fast 500 Jahre. In dieser Zeit weitete Rom seine Macht immer weiter aus und führte Krieg gegen die Völker rund ums Mittelmeer.

    Rom entdecken