Zeitstrahl

    Cäsar erobert Gallien

    von 58 v. Chr. bis 51 v. Chr.

    Cäsars Macht wird größer

    Cäsar gehörte ab 60 v. Chr. zum Triumvirat, 59 wurde er zum Konsul gewählt, 58 wurde er Prokonsul in Gallia cisalpina (heute Norditalien und Istrien). Prokonsuln waren Statthalter in den römischen Provinzen.

    Cäsar nutzte dies als Ausgangsbasis, um ganz Gallien bis zum Rhein zu erobern. Zwischen 58 und 51 v. Chr. drang er erfolgreich vor, allerdings kam es immer wieder zu Aufständen unter den Galliern.

    Unter Vercingetorix kam es schließlich zum großen Aufstand der Gallier. Die entscheidende Schlacht fand in Alesia statt. Vercingetorix musste schließlich aufgeben und wurde gefangen genommen.

    Die Auflehnung der Gallier gegen Cäsar ist auch bekannt durch die Asterix-Comics.

    Rom entdecken