Zeitstrahl

    Von der Monarchie ...

    von 1790 bis 1792

    Die französische Nationalversammlung, die vom 9. Juli 1789 bis zum 2. September 1791 getagt hatte, hatte eine Verfassung entworfen. Sie wurde nun von einer verfassunggebenden Nationalversammlung zu einer gesetzgebenden Nationalversammlung.

    Frankreich blieb in dieser Zeit eine Monarchie. Aber es war keine absolutistische Monarchie mehr, sondern eine "konstitutionelle Monarchie". Die Macht des Königs war nun durch die Verfassung ("Konstitution") eingeschränkt.

    Die ersten Jahre der Revolution stellten die Weichen für die Wende zur ersten französischen Republik, aber auch zur späteren Schreckensherrschaft.

    Französische Revolution entdecken