Wie verlief die Französische Revolution? Gab es mehrere Phasen?

    Die eigentliche Französische Revolution umfasst einen Zeitraum von zehn Jahren, nämlich von 1789 bis 1799.

    Dann übernahm Napoleon mit einem Staatsstreich die Macht und es begann die Napoleonische Zeit. Zunächst als Konsul und dann als Kaiser herrschte Napoleon von 1799 bis 1814.

    Drei Phasen

    Die Revolutionsjahre lassen sich in drei Abschnitte teilen:

    • 1789-1791: Beginn der Revolution, Ende des Absolutismus, Kampf um bürgerliche Rechte, Schaffung einer konstitutionellen Monarchie
    • 1792-1794: Ende der Monarchie, Errichtung einer Republik, Aufrechterhaltung der Revolution mit Mitteln des Terrors
    • 1795-1799: Zeit des Direktoriums, Besitzbürgertum an der Macht, Aufrechterhaltung der revolutionären Errungenschaften gegen radikale Umstürzler einerseits und Monarchisten andererseits