Zeitstrahl

    Dreißigjähriger Krieg

    von 1618 bis 1648

    Eine beliebte Scherzfrage lautet: Wie lang dauerte der Dreißigjährige Krieg? Stell sie doch einmal einem Freund oder einer Freundin...

    1618 begann er, der lange Krieg in Europa. Es ging um die Vormachtstellung im römisch-deutschen Reich und in Europa, aber auch um den Glauben.

    Unzählige Menschen starben in den Kämpfen. Die Bevölkerung litt an Hungersnöten und Seuchen. Raub und Plünderung waren an der Tagesordnung. Ganze Landstriche wurden entvölkert und verwüstet.

    Hier bekommst du eine Zusammenfassung über den Dreißigjährigen Krieg! Welche Ursache gab es für den Krieg? Was geschah in diesem Krieg? Welche Folgen hatte er?

    Reformation entdecken