Zeitstrahl

    Reformation

    von 1517 bis 1555

    Gegen die verweltlichten Zustände in der katholischen Kirche wandte sich ein Mann namens Martin Luther. Mit seinen "95 Thesen" löste er die Reformation aus. Luther wollte eine Erneuerung der Kirche und die Beseitigung der Missstände.

    Diese Erneuerung führte schließlich zur Spaltung der Kirche. Ausgehend vom römisch-deutschen Reich kam es schließlich in ganz Europa zu Veränderungen und der evangelische Glaube verbreitete sich in weiten Teilen Europas.

    Was passierte am 31. Oktober 1517 und warum war dieser Tag so bedeutsam? Was geschah in der Reformation?

    Reformation entdecken