Zeitstrahl

    Vormärz

    von 1830 bis 1848

    Was ist der Vormärz?

    Als Vormärz bezeichnet man die Zeit vor der Märzrevolution 1848, vor allem die Zeit zwischen der Julirevolution in Frankreich 1830 bis 1848. In dieser Zeit wurden die Forderungen nach Demokratie, nach Freiheit und nach geeinten Nationen lauter.

    Viele Menschen wünschten sich eine Veränderung

    Doch in vielen Staaten gab es noch kein gewähltes Parlament.

    Die Aufbruchsstimmung auf dem Hambacher Fest im Jahr 1832 machte deutlich, wie viele Menschen sich in Deutschland eine Änderung der Herrschaftsverhältnisse wünschen. Sie wollten mitbestimmen, frei leben und entscheiden können und sich endlich von der Bevormundung durch Fürsten oder Könige aus eigener Kraft befreien. Der Funke sprang von den Studenten auf alle Menschen über und mündete am Ende in die Revolution von 1848.

    Nationalstaaten entdecken