Zeitstrahl

    Restauration

    von 1815 bis 1830

    Was bedeutet Restauration?

    Restauration bedeutet, dass man die alten Zustände möglichst wieder herstellen wollte. Oft vor allem die Verhältnisse, die eine Revolution beseitigt hatte. Die Zeit nach dem Wiener Kongress ab 1815 bezeichnet man in der Geschichtsforschung oft als Zeit der Restauration.

    Eine wichtige Person in dieser Zeit war der Fürst Metternich, der sich für das Königtum und die Rechte und Vorherrschaft des Adels einsetzte.

     

    Die Zeit der Restauration im Video zusammengefasst

    In diesem Video erfährst du, warum das damals mit der deutschen Einheit nicht so ganz einfach gewesen ist. Und das mit Freiheit hatte es auch in sich. Erfahre mehr und klicke das Video an!

    Nationalstaaten entdecken