Zeitstrahl

    Die ersten Olympischen Spiele

    776 v. Chr.

    Die Olympischen Spiele wurden zu Ehren des Göttervaters Zeus abgehalten. Die ersten Spiele dieser Art sollen in Olympia im Jahre 776 v. Chr stattgefunden haben.

    Die Abstände zwischen den Spielen lagen in der Antike bei vier Jahren und werden als "Olympiaden" bezeichnet. Der Abstand der modernen Olympischen Spiele beträgt ebenfalls vier Jahre. 

    Der genauer Ursprung der Olympischen Spiele liegt allerdings im Dunkeln. Der Läufer Koroibos aus Elis ist laut Siegerlisten der erste Olympiasieger der Geschichte. Er siegte im Stadionlauf. Das war allerdings auch die einzige Disziplin, die zu Beginn der Spiele in Olympia überhaupt ausgetragen wurde.
    Auf dem Foto siehst du den Eingang zum antiken Stadion in Olympia.

    Griechen entdecken