Zeitstrahl

    Der Franke Konrad

    von 911 bis 918

    Im karolingischen Ostfrankenreich hatten sich mehrere Stammesherzogtümer gebildet. Der Franke Konrad I. wurde 911 neuer König des Ostfrankenreiches und löste somit die Herrschaft der Karolinger ab.

    Mit der Wahl Konrads war das Ostfrankenreich nun auf dem Weg, ein eigenständiges Reich zu werden - das spätere Heilige Römische Reich.

    Hochmittelalter entdecken