Zeitstrahl

    Werkzeug: Vom Chopper zum Faustkeil

    von 2.500.000 v. Chr. bis 0

    Werkzeug: Vom Chopper zum Faustkeil

    Die ersten Werkzeuge der Menschen wurden aus Stein gefertigt. Erst tausende von Jahren später wurde dann das Metall entdeckt. Als allererste Werkzeuge dienten Chopper mit einer einfachen Schnittkante.

    Daraus entstanden Chopping Tools, deren Schneide schon von zwei Seiten bearbeitet ist. Mit ihnen konnte man schneiden, schlagen, schlachten oder schaben. Man konnte Nüsse oder dickschalige Früchte knacken, Wurzeln aus der Erde graben, Bäume fällen oder Knochen spalten!

    Aus dem Chopper entwickelte sich dann der Faustkeil, der heute als das typische Werkzeug der Altsteinzeit gilt. Dort, wo man ihn hält, ist er rund, unten ist er spitz. Wie heute ein Schweizer Messer, das ihr vielleicht kennt, konnte man auch mit dem Faustkeil viele verschiedene Arbeiten ausführen.

    Vorgeschichte entdecken